Blog

Mehr Werkzeuge, weniger Kosten

Mehr Werkzeuge, weniger Kosten

Mehr Werkzeuge, weniger Kosten

Mehr Werkzeuge, weniger Kosten

Montag, 25. März 2024

Smartphone mit Twinio, das neue Add-ons erhält.
Smartphone mit Twinio, das neue Add-ons erhält.
Smartphone mit Twinio, das neue Add-ons erhält.
Business Lead für Werkzeugverwaltung

Jan Essig

Ein Blick auf das neue Lizenzmodell von twinio

Kontinuierliche Verbesserung und Anpassung an die sich ändernden Anforderungen von Ihnen und des Marktes sind für uns von großer Bedeutung. Wir haben sorgfältig zugehört und analysiert, was Sie benötigen, und basierend auf Ihrem Feedback unser twinio Lizenzmodell überarbeitet. In diesem Beitrag werden wir einen genaueren Blick auf die neuesten Entwicklungen werfen.

Einführung in twinio Basic: Die Werkzeugverwaltung neu definiert

Unsere neue Lizenz für twinio Basic wurde entwickelt, um die digitale Werkzeugverwaltung für alle zugänglicher zu machen. Wir halten weiterhin an unserer 30-tägigen Testversion fest, damit Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit unserer Werkzeugverwaltung überzeugen können.

Unbegrenzte Anzahl von Werkzeugen verwalten

Wir haben beschlossen, die bisherige Einschränkung von 30 Werkzeugen in der "twinio Basic" Version aufzuheben und bieten keine Werkzeugzusatzpakete mehr an. Das bedeutet, dass Sie mit der neuen twinio Basic Lizenz eine unbegrenzte Anzahl an Werkzeugen verwalten können, und somit Ihre gesamte Werkzeugvielfalt in twinio abbilden können.

Integrierter Scan von Artikelnummern

Mit twinio Basic haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, Werkzeuge einfach durch den Scan von Artikelnummern unserer integrierten Werkzeugpartner hinzuzufügen. Darüber hinaus können Sie Lagerorte zuweisen und Werkzeuge unabhängig vom Hersteller verwalten. Diese Lösung bietet Ihnen eine effiziente und benutzerfreundliche Möglichkeit, Ihre Werkzeugbestände zu organisieren und zu optimieren.

Preissenkung der Basic Lizenz auf 9 € pro Monat

Durch das neue Lizenzmodell haben wir die gesamte Funktionalität der Werkzeugverwaltung in einzelne Bausteine aufgeteilt. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, nur die Funktionen zu bezahlen, die Sie tatsächlich benötigen.

Diese Aufteilung und die Optimierung der Anwendung haben es uns ermöglicht, das Preismodell anzupassen und die Kosten der twinio Basic Lizenz zu senken. Die monatliche Gebühr beträgt im neuen Modell nur noch 9 € pro Monat (Vertragslaufzeit: 1 Monat), im Vergleich zu den vorherigen 30 €. Bei einer einjährigen Vertragslaufzeit konnten wir den Preis von 27,50 € auf 7,50 € pro Monat senken.

Add-on: Premium Datenpaket

Gleiche Werkzeuge eindeutig unterscheiden

Ein Baustein, den wir aus der Basisversion herausgenommen und als buchbares Add-on anbieten werden, ist das Premium Datenpaket. Mit diesem Add-on erhalten Sie die Möglichkeit, durch den Hersteller aufgebrachte eineindeutige Hersteller-IDs zu scannen. Einige Werkzeughersteller gravieren diese weltweit einzigartigen IDs zusätzlich zur Artikelnummer auf ihre Werkzeuge. Damit lassen sich zwei Werkzeuge mit derselben Artikelnummer eindeutig unterscheiden. Neben hochwertigen Daten wie der IST-Schnittbreite, dem IST-Durchmesser und weiteren Parametern können Sie dank der Eineindeutigkeit der IDs sicher sein, dass keine Verwechslungen mehr auftreten und jedes Werkzeug einmalig bleibt.

Datenpaket von LEUCO für 5 € pro Monat

Das erste Premium Datenpaket, das wir mit der Veröffentlichung unseres Preismodells einführen, ist das Datenpaket von LEUCO. Für nur 5 € pro Monat, die zur twinio Basic Lizenz hinzukommen (Vertragslaufzeit: 1 Monat), erhalten Sie Zugang zu diesem exklusiven Datenpaket. Entdecken Sie die Vorteile und optimieren Sie Ihre Werkzeugverwaltung mit LEUCO Premium Datenpaket.

Add-on: twinio Maschinenanbindung

Nahtlose Kommunikation von twinio mit ausgewählten Maschinen

Neu hinzu kommt die Maschinenanbindung an twinio. Dieses Add.on ermöglicht eine nahtlose Kommunikation zwischen twinio und ausgewählten Maschinen. Durch diese Verbindung kann twinio der Maschine während der Nutzung von Werkzeugen relevante und aktuelle Werkzeugdaten bereitstellen.

Bevor Sie das Add-On aktivieren, bitten wir Sie, sich mit Ihrem Maschinenhersteller in Verbindung zu setzen, um die Verfügbarkeit der Schnittstelle (Tool Data Plugin) auf Ihrer Maschine zu prüfen und gegebenenfalls freizuschalten.

Maschinenanbindung für 10 € pro Monat

Nach der Freischaltung der notwendigen Schnittstelle (Tool Data Plugin) durch Ihren Maschinenhersteller können Sie das Add-On im tapio Shop erwerben. Für nur 10 € pro Maschine/ pro Monat (Vertragslaufzeit: 1 Monat) erhalten Sie Zugang zu dieser leistungsstarken Funktion.

twinio Add-On aktivieren

Sie haben bereits eine twinio Lizenz?

Dann können Sie eines der beiden Add-ons zu Ihrer bestehenden twinio Lizenz hinzufügen. Öffnen Sie hierfür im tapio Shop „Konto“ Ihre Abonnements, wählen das aktive twinio Abo aus und klicken oben rechts auf „Ändern“. Jetzt können Sie im unteren Bereich Ihr passendes Add-on hinzufügen.

Sie haben noch keine twinio Lizenz?

Wenn Sie keine aktive twinio Lizenz habe, können Sie die Add-Ons direkt im Warenkorb hinzufügen. Gehen Sie hierfür in den tapio Shop und legen Sie die Werkzeugverwaltung twinio mit Ihrer gewünschten Vertragslaufzeit ihn Ihren Warenkorb. Wechseln Sie in den Warenkorb und fügen Sie über das „+“ Ihr gewünschtes Add-on hinzu und vervollständigen Sie den Checkout Prozess.

Ob alles funktioniert hat, erkennen Sie in My tapio, wenn Ihr Add-on innerhalb der twinio Applikationskachel auftaucht.

FAQ

Was passiert mit meiner laufenden twinio Lizenz? Diese bleibt auch weiterhin bestehen und Bestandskunden können wie gewohnt twinio mit entsprechendem Funktionsumfang nutzen.

Kann twinio auch weiterhin ohne Maschine verwendet werden? Ja, twinio kann weiterhin ohne Maschine als digitale Werkzeugverwaltung genutzt werden. Nur das Add-on „twinio Maschinenanbindung“ ist abhängig von einer Maschine.

Kann ich Werkzeuge mit twinio Basic scannen? Ja, Sie können mit dem Scan-Modul oder einem verbundenen Handscanner sowohl die twinio eineindeutigen QR-Codes scannen als auch die Barcodes/Artikelnummern der integrierten Hersteller.

Was ist der Unterschied zwischen Artikelnummern und Hersteller IDs? Artikelnummern sind nicht eineindeutig und können nicht zur Identifikation von Werkzeugen genutzt werden. Über die Artikelnummern kann ein Werkzeug einfach und schnell in twinio angelegt werden. Eineindeutige Hersteller IDs, die direkt auf den Werkzeugen eingraviert sind, können zur Identifikation über den gesamten Werkzeuglebenszyklus genutzt werden. Zudem erhalten Sie entsprechende IST-Parameter für das Werkzeug und können mit nur einem Scan den digitalen Zwilling Ihres Werkzeugs erstellen.

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie Unterstützung?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gemeinsam mit Ihnen richten wir Ihre digitale Werkstatt ein und zeigen Ihnen wie einfach der Umgang mit unseren Web-Apps ist.

Sie erreichen unseren tapio Service von: Montag – Freitag / 8:00 Uhr - 17:00 Uhr (MEZ) Unter der +49 7445 8379 949 Oder senden Sie uns eine Nachricht an die service@tapio.one

Aktuelle Blogposts

Weitere
Blogposts